Frauengemeinschaft Seedorf

Wirklich gute Freunde

sind Menschen,

die uns genau kennen

und trotzdem zu uns halten.

 

 

Tamara Huwyler-Stadler, Präsidentin

tamarastadler@bluewin.ch

 

Martina Kempf-Brunett, Vizepräsidentin

 

Marlis Gisler-Lauener, Aktuarin

marlis_gisler@bluewin.ch

 

Erika Mattli-Meyer, Kassierin

  

Claudia Hofer-Hofmann, Kurswesen

 

Carmen Walker-Dittli, Seniorenbetreuung

 

Claudia Gisler, Beisitzerin

 

Pater Michael d'Almeida, Präses

 

Aktuell:

Vereinsreise 9./10. Juni 2018

Vereinsreise 9./10. Juni 2018
2018 - Ausflug2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.4 KB

Rückblick:

Frauenmesse, 26. April 2018

 „Alle Knospen springen auf“ lautete das Thema der Frauenmesse vom 26. April 2018. Wie die aufgehenden Knospen im Frühling wurden die Neumitglieder der Frauengemeinschaft herzlich willkommen geheissen und erhielten als Willkommengeschenk ein „Kapkörbchen“.  Ein herzliches Dankeschön an Arnold Furrer, welcher für Pater Michael aufgrund seiner Ferienabwesenheit eingesprungen ist. Im Anschluss an die Messe durfte im Lavendelstübli ein feiner Apero, Kaffee, Tee und Kuchen genossen werden.

 

 

100. GV der FG Seedorf

 Am Sonntag, 18. März hat die Frauengemeinschaft Seedorf (FG) mit einer Jubiläums-Generalversammlung ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. 100 Jahre – ein stattliches Alter für einen spritzig junggebliebenen Verein. Im Gründungsjahr 1918 ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Vieles war im Umbruch. In dieser turbulenten und schwierigen Zeit gründeten ein paar mutige Frauen die Frauen-

und Müttergemeinschaft Seedorf. Ziel des Vereins war es, sich religiös und sozial zu engagieren und gegenseitig zu unterstützen.

Der 100. Geburtstag ist Grund genug, dem Anlass einen speziell feierlichen Rahmen zu verleihen.

Nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche, zelebriert von Pater Michael d'Almeida und der Liturgiegruppe begaben sich insgesamt 108 Mitglieder und weitere geladene Gäste zur Mehrzweckhalle zum Apéro.

Das Mittagessen von Uristier Catering verwöhnte die Gaumen der Besucher. Ein Team von sieben Herren war mit viel Charme für den Service verantwortlich.

Am Nachmittag führte die Präsidentin Tamara Huwyler durch die GV. Sie durfte erfreulicherweise 9

Neumitglieder willkommen heissen. Somit zählt der Verein nun 256 Mitglieder. Mit dem

Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr liess die Präsidentin viele gelungene Anlässe Revue passieren. Dazu gehörten die feierlichen Frauen- undFamiliengottesdienste der Liturgiegruppe, die vielfältigen Angebote des Elternzirkels und die Highlights der Frauengemeinschaft: die Vereinsreise ins

Oberwallis, den Kreativkurs im Tschop-pi, das Guetzli backen, die Besichtigung der Bäckerei Baggenstos, der Racletteplausch und die stets gut besuchten Frauenzmorgen. Für die Seniorinnen und Senioren wurden Jassnachmittage, einen Ausflug zum Trumpf Buur in Ebikon und eine Weihnachtsfeier organisiert.

Die Kasse schloss wiederum mit einem Plus ab, was nicht zuletzt dem Einsatz fleissiger

Helferinnen an der Kilbi und anderen Anlässen zu verdanken ist.

Das Jahresprogramm 2018/19 wartet wiederum mit vielen interessanten Angeboten auf.

So führt die zweitägige Vereinsreise nach Freiburg im Breisgau und mit Präses Pater Michael begibt sich im Herbst eine bunt gemischte Anzahl Frauen gar auf eine zweiwöchige Indien-Rundreise. Ebenfalls erweitern ein Kreativkurs «Tischlein deck dich», ein Milchverarbeitungskurs und ein Jahresabo für den Tierpark Goldau das Angebot.

Die Präsidentin bedankte sich bei allen, die im vergangenen Jahr den Verein durch ihren

tatkräftigen Einsatz, durch die Teilnahme an Veranstaltungen oder durch Spenden unterstützten. Am Schluss an die GV überbrachten Gemeindevizepräsident Anton Stadelmann und die Vertreterin des Frauenbundes Uri, Miriam Christen, die Glückwünsche zum 100. Geburtstag. Als spezielles Highlight überraschte die Künstlerin Luzia Aschwanden mit Gesang und Tanz aus der Charleston-Epoche das

Publikum und erinnerte somit an die Gründungszeit des Vereins. Ein Zauberer mischte sich unters Publikum und hinterliess staunende Gesichter. Die Besucherinnen und Besucher zeigten sich auch sehr erfreut über die Tischsets, welche Seedorfer Schulklassen mit Liebe und viel Fantasie gestalteten. Bei Kaffee und Dessert sowie einer Tombola mit tollen Preisen fand der ereignisreiche Tag einen schönen Ausklang.

Die FG Seedorf bietet verschiedene Anlässe durchs ganze Jahr. Die Angebote werden im Jahresprogramm angekündigt, sowie im Pfarreiblatt und im Anschlagkasten vor der Kirche beworben. Sie sind für alle offen.

 

Die drei Untergruppen 'Liturgie', 'Elternzirkel' und 'Stundenhilfe' decken viele Bedürfnisse aller Altersgruppen ab. Weitere Angebote sind der Jassnachmittag sowie das Lismerstübli (nur Winterhalbjahr).

 

Kontakt: kontakt@fg-seedorf.ch

           


Tel.-Nr.      041 870 13 40

E-Mail:       pfarrei@sebais.ch

Adresse:    Dorfstrasse 116
                  6462 Seedorf

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

9 bis 11 Uhr

Pater Michael:

Notfall-Nummer: 079 822 56 98